Kennst du schon …

pens n popcorn, grafik design, illustration, kreativ, kreativtrends, kreativtrends 2017, trends 2017, ines kater, zukunft, trendsetter, trendkatalog 2017, schutterstock trends

… die KREATIVTRENDS des JAHRES 2017?

HaPPy PoPCoRN-PEoPLE,

seid ihr mit den derzeitigen Kreativ-Trends des aktuellen Jahres vertraut? Kaum eine Berufssparte unterliegt so rasant wechselnden Strömungen wie die DESIGNBRANCHE. Wer glaubt, Grafiker, Illustratoren und Webdesigner saugen sich ihre Einfälle einzig bis zur Bewusstlosigkeit aus den kreativen Fingern, der täuscht sich entweder gewaltig oder wird von einer vom Himmel fallenden OBSKURITÄT erschlagen (Aaaachtung …! ).

Vielmehr spielt eine Kombination aus Inspiration und Wissen um die vorherrschenden Designtrends die übergeordnete Rolle bei der IDEENENTWICKLUNG. Einfacher ausgedrückt: Nur, wer über aktuelle Trends informiert ist, kann diese beim Designprozess berücksichtigen oder sich ganz bewusst dagegen entscheiden. So entsteht ein spannender Mix aus Kopf- und Bauchentscheidungen, bei denen sich kein kreativer Kopf sagen lassen muss, seine Entwürfe wären von vorgestern. Damit dir genau dieser Fauxpas nicht passiert, lies gleich, welche KREATIVTRENDS uns dieses Jahr erwarten.

Ein Blick in die kreative ZUKUNFT

Überraschung – die Zukunft voraussagen kann niemand, auch wenn ich bei PENS N‘ POPCORN mein möglichstes tue, um dich zu begeistern. Doch immerhin sind wir in der glücklichen Lage mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.

Wer aufgeschlossen und interessiert seine Umwelt betrachtet, dem gelingt es einen Ausblick auf das zu erhaschen, was uns demnächst erwartet. So geschehen bei den KREATIVEXPERTEN von Shutterstock. Der Stockfoto-Anbieter hat, basierend auf getätigten Suchanfragen und Downloads, eine PROGNOSE für 2017 gewagt – und diese gleicht einem Blick in die gestalterische Glaskugel.

Wusstest du, dass die Basis der zu ermittelnden Designtrends von GEGENSÄTZEN geprägt ist? Um eine bevorstehende Entwicklung zu analysieren, werden zunächst das große Ganze von Vergangenheit und Zukunft, Technik und Natur sowie der realen und digitalen Welt erfasst. Aus der Gesamtheit dieser einzelnen Felder kristallisieren sich schließlich verschiedene KATEGORIEN wie weltweite, kulturelle oder visuelle Trends heraus. Untergeordnet finden dann die Design-, Video-, Musik- und Social-Media-Trends ihre eigene Sparten.

WELTWEITE TRENDS – It’s So Easy

Worauf fährt die Welt wohl zukünftig ab? Ist dir im vergangenen Jahr auch aufgefallen, dass sowohl bei Produktfotografien als auch im Designbereich dem WEISSRAUM wieder mehr Bedeutung zugemessen wird? In diesem Fall beweist du ein gutes Auge fürs Detail, denn tatsächlich zählen weiße TEXTUREN zu den vier übergeordneten, zentralen Trends. Bereichsübergreifend entdecken wir derzeit abgelichtete Objekte vor einer weißen Wand, in schwarz/weiß gestaltete Logos und Webseiten, die bewusst minimalistisch aufgebaut sind. Dieser Trend kommt nicht nur der Präsentation zugute, sondern bewahrt uns aufgrund dieser Zurückhaltung vor so manch augenkreischender DESIGNSÜNDE.

Einen weiteren Trend in Sachen BENUTZERFREUNDLICHKEIT stellen die sogenannten Head-Up-Displays dar. Bei dieser Art der digitalen Darstellungsform werden für den User wichtige Informationen direkt in sein Sichtfeld projiziert. Profitieren können wir von dieser Art der visuellen Aufbereitung vor allem im Automobilbereich, dem Flugzeugwesen oder dem COMPUTERSPIELSEGMENT. So erhalten Autofahrer, Piloten oder Videogamer alle Infos direkt auf einen Blick, ohne dadurch vom Hauptgeschehen abgelenkt zu werden.

Kannst du dir deine alltägliche, digitale Kommunikation noch ohne EMOJIS vorstellen? Gemeint sind diese kleinen Smileys und Symbole, mit denen es uns auch mit wenigen Worten gelingt, bei jeder Chatnachricht oder getippten Message exakt unsere Stimmung auszudrücken. Auch 2017 ein Trend? Na klar, sogar in animierter Ausführung oder als witziges GIF. 😉

Fotos und Computergrafiken, deren Auflösung deutliche BILDPUNKTE erkennen lässt, sind stark im Kommen. Diese Pixelgrafiken werden uns in Zukunft vor allem in der Bildbearbeitung und Kunstfotografie begegnen. Unter dem Begriff Pixel-Art finden die RASTERBILDER zudem in Werbespots, auf Webseiten oder Werbeplakaten populäre Verwendung.

KULTURELLE TRENDS – Oh Happy Day

Früher war alles besser? Wenn die Menschen das subjektive Gefühl beschleicht, in sozial oder finanziell unsicheren Zeiten zu leben, werden Gedanken an die eigene VERGANGENHEIT lebendig. So schwelgen wir, noch immer auf der Retro- und Vintage-Welle surfend, von emotionalen Kindheitserinnerungen, zelebrieren den Throwback-Thursday und messen scheinbar banalen ALLTAGSMOMENTEN eine besondere Bedeutung bei.

Da wird der liebevoll gedeckte Frühstückstisch als STILLLEBEN arrangiert und die spontane Fahrradtour mit Freunden zum stylishen Hipsterausflug. Die gelebte Gemütlichkeit wird so zum Heile-Welt-Indikator und suggeriert uns dank weichzeichnendem FOTOFILTER: gar nicht so schlimm, die Welt da draußen.

DESIGNTRENDS – Welcome To The Jungle

In Sachen Design und Optik stehen 2017 organische Strukturen und tropische PFLANZEN hoch im Kurs. Ob natürliche Looks, nachhaltige Gestaltung oder grüne Stilelemente – die Natur steht mit all ihren Vorzügen wie Üppigkeit und Lebendigkeit im Mittelpunkt des Geschehens. Im krassen Gegensatz zu so viel UNGEZÄHMTHEIT sind speziell im Technologiebereich exakt austarierte Kompositionen und geometrisch lineare Anordnungen zu finden.

SOCIAL-MEDIA-TRENDS – Graphic Nature

Bei der Betrachtung der beliebtesten Posts auf Instagram sowie meist geteilten Fotos auf Facebook fällt uns als Betrachter sofort die Schönheit der NATUR ins Auge. Skurril gewachsene Bäume, idyllische Landschaftsaufnahmen und die faszinierenden Anblicke extremer Wetterverhältnisse verdienen 2017 besondere Beachtung. Dabei kommt auch der künstlerische Aspekt nicht zu kurz und so beherrschen neben dunklen Silhouetten stimmungsvolle Farbakzente den Newsfeed. Du möchtest dir Anregungen für mystisch-anmutende NATURFOTOGRAFIEN holen oder suchst eine Expertin in Sachen Bildbearbeitung? Schau gerne in meiner Kategorie FoToGRAFiE vorbei und lass dich von geheimnisvollen Stimmungen unserer Natur inspirieren.

Folge der PN’P-Playlist auf SPOTIFY

Dir hat dieser kleine EINBLICK in die TRENDS von morgen gefallen? Dann freue ich mich, wenn du mir unter dem BLOGPOST einen kurzen Kommentar hinterlässt oder den Beitrag teilst. Falls du – unabhängig von allen Trends der Welt — genauso musikbegeistert bist wie ich, hör dich auf SPOTIFY doch mal durch die eigens zu diesem Artikel zusammengestellte kleine PLAYLIST.

Viele Grüße an dich und danke fürs dabei sein!

Ines | PENS N‘ POPCORN

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.